user_mobilelogo

Regelmäßige Infos

Boreout Blog

28. April 2018
Jeder Mensch kann in eine Situation kommen, die als unterfordernd empfunden wirdJeder Mensch kann in...
28. März 2018
​ Ob ein Mensch in eine Unterforderung kommt, in der Unterforderung bleibt oder sogar in einen Boreo...
25. Februar 2018
Boreout - ein RiesenproblemWarum investiere ich meine Zeit in dieses noch immer so stark tabuisierte...

Anmelden


Boreout Blog

Boreout Coaching & Consulting - zurück in die berufliche Zufriedenheit

Boreout - ein Riesenproblem

Boreout - ein Riesenproblem

Boreout - ein Riesenproblem

Warum investiere ich meine Zeit in dieses noch immer so stark tabuisierte Thema, warum halte ich Vorträge, warum schreibe ich diesen Blog und warum biete ich meine Hilfe an?


Weil Boreout ein Riesenproblem geworden ist.
Jetzt am Wochenende ist es mir wieder klar geworden! Ich war auf der Rückreise von Köln, dort hatte ich an einem Verbandstreffen von Coaches und Beratern teilgenommen. Ich traf dort zufällig eine ehemalige Klientin und sie berichtete mir, dass es ihr wieder schlechter gehe: "Ich weiß einfach nicht weiter, mir ist wieder der ganze Mut verloren gegangen!"

Die Frau war vor einigen Jahren sehr tief in einen Boreout gerutscht und hatte einen langen Leidensweg hinter sich gebracht, bevor sie professionelle Hilfe gefunden hatte. Ihr Zustand war so schlimm, dass sie außer Coaching auch fachärztliche Hilfe in Anspruch nehmen musste. Sie musste ihre Arbeitsstelleaufgeben. In einer Reha-Einrichtung stabilisierte sich ihr Zustand. Meine Begleitung ging über einen Zeitraum von über zwei Jahren.


Neuer Mut durch Boreout-Coaching

Sie hatte neuen Mut gefunden und war sehr zuversichtlich, einen Wiedereinstieg in das Arbeitsleben schaffen. So wie sich jetzt aber zeigte, ist ihr Zustand noch immer recht fragil. Wenn zu viele Probleme auf einmal zusammen kommen, ist die Widerstandsfähigkeit noch nicht stabil. Wir haben nun weitere Beratungsgespräche vereinbart und meine Klientin ist auf einem guten Weg.

Es hat mir wieder sehr deutlich gezeigt, wie ernst Boreout zu nehmen ist und wie unglaublich wichtig es ist, dem Boreout so früh wie möglich Einhalt zu gebieten. Damit es nicht, wie bei meiner Klientin, zu einem jahrelangen Martyrium kommt.



Boreout bekämpfen

Deshalb habe ich mir den Kampf gegen Boreout auf meine Flagge geschrieben und sie ganz hoch gehisst.

Ab nächsten Monat starte ich eine Serie von Blogbeiträgen. Ich werde mich darin ganz differenziert mit der Entstehung des Boreouts auseinandersetzen.

Mein Ziel ist Aufklärung und Sensibilisierung, gleichzeitig werde ich Lösungsangebote schaffen – für die betroffenen Menschen und die Unternehmen.


Warum Boreout überhaupt entstehen kann?

Die Blog-Beiträge der nächsten Monate werden diese Fragen in der Tiefe beantworten.

  • Wie entsteht Unterforderung und Langeweile und somit die Gefahr von Boreout?
  • Wann ist man überhaupt im Boreout?
  • Wer kommt in den Boreout und wer nicht? Und wer kommt allein aus einem Boreout heraus und wer nicht?
  • Gibt es einen typischen Boreout-Betroffenen und wenn ja, wie sieht dieser aus?
  • Verläuft ein Boreout immer gleich oder reagieren die Betroffenen unterschiedlich?
  • Wer ist schuld, wer trägt die Verantwortung?
  • Kann man sagen, ob ein und dieselbe Situation jeden Mitarbeiter in den Boreout führt oder gibt es Unterschiede?
  • Wie kann man helfen und sollte man überhaupt helfen?


Ich werde meinen Weg weiter gehen und Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Melden Sie sich gerne. Wann? Jederzeit!

Herzliche Grüße

Stefan H. G. Duwensee

Mobil: 0152 09 13 59 92

Wie entstehen Unterforderung und Langeweile und so...
Boreout - Ein Rückblick
 

Kommentare 1

Gäste - Lisa F. am Freitag, 02. März 2018 09:40

Vielen Dank für den interessanten Beitrag! Sehr erhellend und wertvoll für viele Menschen.
Lisa F.

Vielen Dank für den interessanten Beitrag! Sehr erhellend und wertvoll für viele Menschen. Lisa F.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 23. Mai 2018

Sicherheitscode (Captcha)