user_mobilelogo

Regelmäßige Infos

Boreout Blog

31. Juli 2019
 Liebe Boreout-Interessierte, liebe Leserinnen, liebe Leser,   wir sind mitten in de...
09. Juni 2019
Liebe Boreout-Interessierte, liebe Leserinnen, liebe Leser,erst gestern hatte ich ein längeres Telef...
08. Mai 2019
Liebe Boreout-Interessierte, liebe Leserinnen, liebe Leser, knapp 14 Tage ist es nun her, dass...

Anmelden


Boreout Blog

Boreout Coaching & Consulting - zurück in die berufliche Zufriedenheit

Was ist der Unterschied zwischen einem Boreout-Coaching und einem "normalen" Coaching?

Homepage-Portrt-5.1

Liebe Boreout-Interessierte, liebe Leserinnen, liebe Leser,

 knapp 14 Tage ist es nun her, dass ich als Redner und Aussteller an der bekannten Hamburger Wirtschaftsmesse B2B NORD teilgenommen habe.

Dort habe ich mein Herzensthema Boreout in einem Vortrag bekannt gemacht und konnte somit vielen Unternehmern, Personalentscheidern und Geschäftsführern dieses hochaktuelle Thema näherbringen und viele Fragen dazu beantworten. Somit war dieser Tag nicht nur für mich ein voller Erfolg, sondern auch für die vielen Besucher, die das Thema Boreout nun in ihre Firmen tragen können. Und das mit dem Hintergrundwissen, welches gesundheitsgefährdende Potential sich dahinter bewirkt und welche hohen Kosten damit verbunden sind.

Die alles entscheidende Frage.

Rückblickend fiel mir dabei auf, dass mir stets eine ganz bestimmte Frage von interessierten Besuchern gestellt wurde, und zwar diese: „Herr Duwensee, worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen einem Boreout-Coaching und einem ‚normalen' Coaching?" Mit dieser Frage und welche Antwort ich darauf gegeben habe, werde ich mich in diesem Blog beschäftigen: Was macht ein Boreout Coaching eigentlich anders? Warum sollte sich ein Boreout-Betroffener an mich als spezialisierten Boreout-Coach wenden und nicht an einen Kollegen, der sich diesem besonderen Thema nicht zugewandt hat?

Die Antwort ist ganz einfach.

Boreout-Betroffene haben aufgrund ihrer besonderen Arbeitssituation einen ganz anderen Leidensdruck als Menschen in anderen problematischen Lebensumständen wie zum Beispiel der finanziellen Not. Diese besondere Boreout-Problematik erkennt man nur dann, wenn man selbst einmal an Unterforderung und Langeweile gelitten hat. Also einen Boreout selbst erlebt hat. Dieser besondere Leidensdruck erfordert eine andere Herangehensweise als das klassische Coaching lehrt. Das Herausarbeiten von Coaching-Zielen wird hierbei erst einmal hinten angestellt. Die Stabilisierung und das individuelle Erarbeiten und wiedergewinnen von Mut und Zuversicht stehen im Mittelpunkt des Boreout-Coachings. Erreicht wird dieses mit speziellen Coaching-Methoden, die sich auf das Thema Boreout fokussieren.

Zum Vergleich eine Frage an Sie: Würden Sie zu einem Rechtsanwalt gehen, der auf Arbeitsrecht spezialisiert ist, um sich bei ihm einen Rat in Steuerrechtsfragen zu holen? Eher nicht, oder?

Boreout ist komplex.

Das Thema Boreout ist äußerst komplex und die Betroffenen kommen aus sehr unterschiedlichen beruflichen Lebensläufen und Situationen. Um diesen gerecht zu werden und die Betroffenen tatsächlich dort abzuholen, wo sie stehen, bedarf es eines differenzierten Wissens über Boreout, viel Coaching-Erfahrung und einer Spezialisierung genau in diesem Bereich. So steht einer adäquaten Begleitung eines Boreout-Betroffenen nichts mehr im Wege.

Gerne würde ich Sie begleiten. Wenden Sie sich jederzeit an mich. Entweder per Mail oder direkt bei einem persönlichen Gespräch unter der Telefonnummer 0152 091 35 992

Herzlichst Ihr Stefan H.G. Duwensee
Boreout Coach & Consultant

Boreout betrachtet aus einem anderen Blickwinkel
Boreout auch bei Arbeitslosigkeit?
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 15. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)